Rufnummer für Reservationen

+359 897 861 581

Автомобили под наем Варна

Information

Varna ist die größte Stadt im nördlichen Bulgarien, sowie auch auf der bulgarischen Schwarzmeerküste. Es ist die drittgrößte Stadt in Bulgarien und das Zentrum der gleichnamigen Gemeinde und Bezirk. Varna ist eine Hafenstadt mit einer Bevölkerung von 360.423 Einwohnern nach den neuesten Angaben, aber inoffiziell sind sie mehr als 500.000. Varna wird oft als die Meereshauptstadt Bulgariens bezeichnet. Varna ist ein großes kulturelles Zentrum mit entwickeltem Meerestourismus, es ist auch ein Ausgangspunkt für viele Kurorte an der Nordküste des Schwarzen Meers. In der Nähe der Stadt befindet sich Evxinograd, der Sitz des bulgarischen Ministerrates, sowie auch der Präsidentschaft, in den Sommermonaten. In der Nähe der Stadt befinden sich die Sommerkurorte „Sv. Sv. Konstantin i Elena“ (einschließlich „Slantschev den“) und „Zlatni pyasatsi“. Die Ortschaften von kultureller und touristischer Bedeutung neben Varna sind die nördlich der Stadt befindlichen Dorf Kranevo, St. Baltschik und St. Kavarna. Varna gehört der Städte, in denen man eine gute Ausbildung bekommen kann / sechs Universitäten, fünf Elite-Gymnasien /. Das Kulturleben ist auch auf gutem Niveau. In der Stadt gibt es eine Oper, dramatisches und Puppentheater, Sommertheater, Kinosaale. Varna wurde für die beste Stadt zum Leben in Bulgarien für die letzten zwei Jahre erklärt.

Interessante Orte

In Varna finden viele kulturelle Veranstaltungen statt, die populärste davon ist die internationale Chorversammlung, organisiert am Ende von Mai; Im Juni finden die Internationalen Theaterfesttage – ein Teil des Festivals „Varna Sommer“ – statt; Populär ist auch das internationale Festival für Orchester und Ensembles, die klassische Musik darbieten, im Juli und August. Weitere wichtige kulturelle Veranstaltungen sind: Das folkloristische Festival mit internationaler Teilnahme, das im August stattfindet; das internationale Kinofestival „Lyubovta e ludost“ („Die Liebe ist verrückt“), im September; Festival der bulgarischen Kinematographie „Zlatnata roza“ („Goldene Rose“); das Festival der Puppentheater „Zlatniyat delfin“ („Goldener Delphin“) im Oktober, die Woche des Meeres und andere. Im Historischen Museum der Stadt wird der älteste Goldschatz der Welt, der Kultur Varna genannt ist, aufbewahrt. Auf dem Territorium der Stadt befindet sich auch das Archäologische Museum, das in der ehemaligen Mädchenschule untergebracht ist. Das Museum der Wiedergeburt befindet sich in einem Gebäude, das im Jahre 1861 errichtet wurde und für ein Kulturdenkmal erklärt ist. Das Marinemuseum befindet sich am Anfang des Seegartens und seine Sammlung enthält viele Exponate, verbunden mit der bulgarischen Militär- und Handelsschifffahrt. Das Park – Museum Vladislav Varnentschik befindet sich im nordwestlichen Teil der Stadt. Das Ethnographische Museum ist in einem alten Wiedergeburtsgebäude aus dem neunzehnten Jahrhundert unterbracht. Die Sammlung des naturwissenschaftlichen Museums umfasst Arten, spezifisch für die bulgarische Flora und Fauna. Das Aquarium und das Museum des Schwarzen Meeres sind die erste und einzige biologische Meeresexposition im Land. Die Kunstgalerie stammt aus dem Jahr 1950. Die Ausstellung umfasst Werke der prominentesten bulgarischen Künstler, sowie auch Werke von berühmten ausländischen Künstler, die der Galerie von den Bewohnern der Stadt gespendet wurden. Eine Zweigstelle des Museums ist das Haus – Museum von Georgi Veltschev. Eine Ausstellung mit Ikonen, gemalt seit der Epoche der bulgarischen Wiedergeburt, werden in der Kirche „Sv. Atanasyi“, welche im 13. Jahrhundert errichtet wurde und sich in der Nähe der römischen Thermen befindet, aufbewahrt. Die Kirche selbst ist originell mit seinen einzigartigen Wandmalereien und Ikonen und dem holzgeschnitzten Altar. Das Museum der Medizin ist der einzige auf der Balkanhalbinsel. Die Ausstellung umfasst medizinische Kräuter, Modelle des menschlichen Körpers und Werkzeuge und Kleidung, genutzt in der medizinischen Praxis von der Antike bis heute. Das Museum der Geschichte von Varna besitzt eine reiche Sammlung. Darin ist der goldene Schatz von Varna enthalten, der 6000 Jahre zurückdatiert, was ihn das älteste Gold in der Welt macht.

Nützliche Rufnummern

0123 – Betreiber für Auslandsgespräche (falls Direktwahl nicht möglich ist)
121 – Betreiber für Anrufe innerhalb des Landes
179 – Wechselkurs der Zentralbank für den Tag
144 – Information Business-Rufnummern
145 – Information private Rufnummern
146 – Pannenhilfe
150 – Nothilfe
166 – Polizei
160 – Feuerwehr
175 – Wettervorhersage
180 – Genaue Uhrzeit

Links für die Region

http://www.varna.bg – Web – Seite von Gemeinde Varna
http://www.moreto.net – Wegweiser für Sehenswürdigkeiten, Museen, Unterhaltung.
http://www.varnainfo.com – Informationsseite der Stadt Varna
http://en.wikipedia.org/wiki/Varna – Information über Varna